Netzwerk/ Freundeskreis

Niemand kann ein so umfangreiches Vorhaben wie das Gerda Schimpf Fotoarchiv auf Dauer allein bewältigen. Dazu braucht es Partner, Unterstützer, Berater, Mäzene und Sympathisanten. Von Beginn an gehörte deswegen der Aufbau eines Netzwerkes zu den wichtigsten Aufgaben des Archivs. Im Folgenden sind einige Institutionen sowie Personen aufgeführt, die mit uns kooperieren beziehungsweise unsere Arbeit unterstützen.

Frau Angelika Schuller, die Erbin der Fotografin Gerda Schimpf; Berliner Lette-Verein, die Bereiche Fachbibliothek und Archiv, Fotoklasse und Öffentlichkeitsarbeit; Stiftung Stadtmuseum Berlin, Fachgruppe Fotografie; Zentrale Stadtbibliothek Leipzig; Kulturamt des Bezirkes Charlottenburg-Wilmersdorf und die Villa Oppenheim; Verein Pro Kiez Bötzowviertel e.V. und die Homer-Freunde e.V. in Prenzlauer Berg; Digis, Servisstelle Digitalisierung in Berlin-Dahlem; FFBiZ, Feministisches Frauenzentrum in Berlin-Friedrichshain; museum digital; sowie ehemalige Freunde und Wegbegleiter*innen der Fotografin Gerda Schimpf.