Die Kahlau/Krätke GbR

2015 gründeten Irja Krätke und Christine Kahlau die Kahlau/Krätke GbR. Zwischen der GbR und Angelika Schuller besteht ein Nutzungsvertrag, der uns die Handlungssicherheit gibt, alle beschriebenen Vorhaben und zukünftigen Veröffentlichungen den fotografischen und biografischen Nachlass Gerda Schimpfs betreffend, durchzuführen.

Irja Krätke, Philologin und Multimedia-Autorin, arbeitet im Bereich Zeitzeugenarbeit und als Ausstellungskuratorin und hat u.a. die Exilfotografin Lore Krüger durch Ausstellungen in Berlin, Magdeburg und Paris bekanntgemacht.

Christine Kahlau, Diplom-Soziologin, arbeitet seit vielen Jahren als Autorin und Kuratorin und organisiert Lesungen, Veranstaltungen und Ausstellungen. Ihr Interesse für die Fotoarbeiten Gerda Schimpfs entspringt einer Leidenschaft für Fotografie und ihrem Interesse für ungewöhnliche Berliner Biografien.