Chronik

Das Gerda Schimpf Fotoarchiv hat einen neuen Standort! 

Von Januar 2015 bis April 2019 war das Fotoarchiv in Prenzlauer Berg, in der Esmarchstraße 18, in der 3. Etage untergebracht, in einem kleinen Raum über der Kurt-Tucholsky-Bibliothek. Dringende Renovierungsarbeiten vor Ort veranlassten uns Anfang 2019 zur Suche nach einem neuen Domizil.

Erfreulicher Weise gewährt das Bezirksmuseum Pankow, in der Prenzlauer Allee 227/228 an, dem Gerda Schimpf Fotoarchiv temporäre Aufnahme.
Der Bestand des Archivs befindet sich nun in den Archivräumen des Museums. Hier haben wir unter anderem die Möglichkeit den Lesesaal sowie die technische Infrastruktur des Museums für unsere Arbeit zu nutzen.
Wir führen vor Ort die weitere Betreuung und Erschließung des archivarischen Nachlasses der Fotografin Gerda Schimpf durch.  Unsererseits unterstützen wir das Museum mit unserem Wissen und unserer Erfahrung, wo es sich anbietet und möglich ist. 

Bei Interesse wenden Sie sich bitte direkt an das Fotoarchiv.